www.jens-seiler.de Schlüter Consulting www.jens-seiler.de

Büroausstattung

Im Büro stehen neben den üblichen Office-Anwendungen auch Bildbearbeitungsprogramme zur Verfügung. Weiterhin werden die bekannten CAD-Systeme Medusa und AutoCAD benutzt. In Service und Wartung der CAD-Systeme vertrauen wir dabei auf die jahrelange Erfahrung der bekannten Firma CAD-Schroer GmbH in Moers.

Die Übernahme von Zeichnungen aus anderen CAD-Systemen im DXF-Format funktioniert bei Einhaltung bestimmter Grundsätze zuverlässig. Nacharbeiten sind in beiden Richtungen (Kunde und Ingenieurbüro) nie ganz zu vermeiden, insbesondere bei Schriftarten und Sonderzeichen.

Ausdrucke bis zur Größe DIN A3 können im eigenen Büro in Lasertechnik durchgeführt werden. Durch vorhandene Zeichenbretter und jahrelanger Erfahrung „im alten Handwerk“ können wir nicht nur computerunterstützes Design durchführen, sondern auch noch herkömmliche, nur auf Papier vorhandene Zeichnungen bearbeiten.

Bei unserer Computerausstattung setzen wir ein Windows NT/2000 basiertes Netzwerk ein. NAT & Firewall schützen die Daten ebenso, wie regelmäßige Backups auf Band und CD.

Die vorhandene Büroausstattung wird hinsichtlich Fachliteratur, Arbeitsmaterialien und Software intensiv gepflegt und möglichst auf dem neuesten Stand gehalten.

Tritt im Zuge der Auftragsabwicklung ein Engpass bei den Kapazitäten des Ingenieurbüros Schlüter auf, wird dies durch eine Zusammenarbeit mit dem Ingenieurbüro Plaga in Herne kompensiert, so dass die zeitliche Umsetzung des Auftrages an die Erwartungen des Kunden in bezug auf die technische Realisierbarkeit, angepasst werden kann.

Auch dem Kundenwunsch „alles aus einer Hand“ zu bekommen, kann entsprochen werden. Die Leistung Konstruktion vom Ingenieurbüro Schlüter wird dann durch die Leistungen Fertigung und Montage von der Firma Knepper GmbH in Bergkamen ergänzt. Damit wird es für den Kunden möglich, die Konstruktion und Fertigung mit einem Auftragnehmer abzuwickeln. Je nach Auftragsgröße wird eine der Firmen Generalunternehmer.
Bei der Abwicklung von Großaufträgen, kann auch die Infrastruktur der Firma Knepper GmbH genutzt werden. Hier stehen sowohl entsprechende Besprechungsräume mit den heute üblichen Medien zur Präsentation zur Verfügung und gleichzeitig ist es auch möglich, die Leistungen des mit modernen Bürogeräten ausgerüsteten Firmenbüros der Knepper GmbH zu nutzen.

Die Firma Knepper GmbH fertigt mit modernen Bearbeitungsmaschinen, konventionell oder CNC-gesteuert, direkt im eigenen Betrieb und kann so eine Fertigung mit hoher Präzision und zu günstigen Konditionen realisieren. Eine umfangreiche Qualitätssicherung minimiert den Anteil von fehlerhaften Teilen, wodurch eine Verzögerung der Lieferung ausgeschlossen wird. Die Fertigung umfasst Einzelteile, Baugruppen und komplette Anlagen nach Kundenzeichnungen. In der Montagehalle können Baugruppen bis zu einem Gesamtgewicht von 15t zusammengebaut werden. Das Bohrwerk kann Werkstücke in den Abmessungen 2m mal 3,5m aufnehmen. Ein umfangreiches Materiallager ist Grundlage dafür, dass auch kurzfristig eingehende Aufträge schnellstmöglich umgesetzt werden können. Kurze Auftragsabwicklungszeiten und die hohe Flexibilität in bezug auf die Realisierung von Kundenwünschen werden hierbei durch direkte Maßaufnahme und Begutachtung der Gegebenheiten vor Ort beim Auftraggeber durch das Ingenieurbüro Schlüter unterstützt. Erst hierdurch wird eine möglichst geringe Auftragsabwicklungszeit ermöglicht.

Auch im Bereich der Elektrotechnik wird eine jahrelange Zusammenarbeit gepflegt. In Abhängigkeit der Auftragsgröße wird mit der Firma Dressel GmbH in Dortmund oder der Firma L&K Anlagentechnik in Solingen zusammengearbeitet. Insbesondere bei Aufträgen mit großen Druckluftversorgungseinheiten, Wasserkühlanlagen und Ölaufbereitungsanlagen wird mit der Firma L&K Anlagentechnik kooperiert.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Seite zur Montage und Inbetriebnahme.

 

Letzte Änderung: 23.05.2003 | English